News

Leipzig

Urkraft Werk für die Kunst der Neuen Erde - Aktivierung
Demokratieglocke, Augustusplatz
Leipzig, 17.09.2020
Durchmesser 13 m, Sand, Zyklusblut, Hanf

Alles was wir hier schreiben sind Muster die sich im Kollektiven Feld zeigen. Durch unsere Hingabe, werden sie sichtbar gemacht, um heilen zu können.

Eine Genehmigung in Leipzig zu erhalten war nicht ganz leicht. Unsere Anfrage wurde von einem Amt zum nächsten geleitet und niemand schien sie sich anzuschauen. Niemand wollte eine Entscheidung treffen, da wir mit unserer Kunst in keine Norm passen. Somit zeigte sich das Thema, Selbstverantwortung im Feld.
Jeder Mensch ist jetzt voll und ganz für das verantwortlich, was er entscheidet und wie er handelt. Es gilt zu prüfen ob er menschlich oder nach alten Glaubenssystemen, Gesetzen oder Regeln handelt.
Nach mehrmaligen Nachfragen erhielten wir die Genehmigung an dem Tag, den wir als Frist angesetzt haben.

Am 17.09.2020 haben wir um 8.00 Uhr angefangen. Bis 11.45 Uhr lief alles gut, wir waren präsent und konzentriert in unser Wirken vertieft. Zu diesem Zeitpunkt kam eine Gruppe Polizisten und Polizistinnen auf uns zu. Wir wussten, dass sie die Genehmigung sehen wollten, die wir einer Polizistin dann zeigten. Während Sie diese flüchtig las, waren die Anderen damit beschäftigt unser Auto zu begutachten. Obwohl die Türen offen waren und man alles sehen konnte, wollten sie anscheinend noch mehr sehen. Ohne einen Durchsuchungsbefehl waren wir damit nicht einverstanden. Sie wurden aggressiv und ohne sich selbst zu legitimieren, forderten sie uns auf, unsere Personalausweise vorzuzeigen. Wir lehnten dieses ab, nannten jedoch unsere Namen (die man schon zuvor auf der Genehmigung lesen konnte). Wärend sie unseren Namen durch ein Funkgerät durchgaben, suchte man in der Zentrale nach zwei Personen mit unserem Namen. Daniela hat erwähnt, dass wir Menschen, nicht Personen sind. Daraufhin erwiderte ein Polizist: "Die Polizei hat mehr Rechte als Menschen." Daniela fragte nocheinmal nach, ob er es wahrhaftig so meint. Sie wollte diese Aussage von Ihm mit dem Handy festhalten.
Er hörte nicht auf zu reden, war immer nervöser und meinte unter anderem, dass er mit Daniela alles machen kann, was er wolle: "auch sie an einem Baum mit einen Strick binden, wenn er wolle." Das ganze ist eskaliert, als Danny vor Daniela trat und dem Polizisten sagte, dass ES mit solch unwürdigen Aussagen REICHT! Danny wurde daraufhin nach hinten gerissen und wurde festgehalten, während es Daniela gefilmt hat. Als sie gesehen haben, dass sie filmt, wurde Danny losgelassen und Verstärkung gerufen. Nun sind mehrere Beamte auf sie los. Sie schafte es, Danny ihr Handy zuzuwerfen und er konnte die Vorgänge filmen.

Es kamen weitere Einsatzwagen, sowie Polizisten auf Fahrrädern hinzu und Daniela wurde mit massiver Gewalt mehrerer Beamter, auf würderloser Art und Weise festgenommen. Unter anderem wurde ihr dabei ihr Kleid heruntergerissen, sodass der Oberkörper frei zu sehen war. Dies geschah mitten in Leipzig auf dem Augustusplatz, inmitten von sehr vielen Menschen die das Ganze in Ruhe beobachteten. Alle konnten es sehen.
So wurde sie zu einem Polizei Auto geschleppt und hinein verfrachtet. Um ca. 12 Uhr wurde sie zum Polizeirevier - Leipzig Zentrum, in eine Zelle gebracht. Dort wurde sie mehrere Stunden festgehalten und nicht menschenwürdig behandelt.

Die Polizisten welche auf dem Platz blieben, haben das Auto und Danny ohne Durchsuchungbefehl kontrolliert.
Nachdem sie nur weniger als 1 Gramm Hanf bei Danny gefunden haben, ist ihnen die Absurdität ihres Handels bewusst geworden. Auch wurde Ihnen klar, dass sie kein Recht hatten das Auto zu durchsuchen. Es wurde auch kein Durchsuchungsprotokol angefertigt und übergeben.
Danach ließen sie sich mit Danny auf menschlicher Ebene ins Gespräch ein.

Währenddessen kam ein weiterer in zivil gekleideter "Polizist" und verlange erneut die Genehmigung der Stadt, weil er kontrollieren wollte ob eine Versammlung stattfindet. Nachdem er weg war, waren die Polizisten sehr überrascht und interessiert, wer dieses war und was er wollte. Und weil auch er sich nicht legitimierte, wusste Danny das natürlich nicht.
Danny gab den Polizisten im Vertrauen Danielas Handy mit, damit wir uns in der getrennten Situation verbinden können, denn er wusste nicht wo sie war. Es wurde ihm versichert, dass ein Beamter in den nächsten 30 min. Bescheid gibt, was mit Daniela geschieht.
Ca. 13 Uhr verliessen die Polizisten den Platz, so dass er um 13:13 Uhr trommeln konnte.
Nachdem Danny nach 2 Stunden immer noch nicht über Daniela Bescheid bekommen hat, fand er heraus, auf welchem Revier sie ist und ging dort hin.

In der Zelle auf dem Polizeirevier angekommen, hat man Daniela erklärt, dass die Polizei die StaatsGewalt sei. Ihr wurde weiterhin gesagt, dass sie wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt verhaftet sei und man wollte sie zwingen einen Alkohol / Drogen Test zu machen. Dieses verweigerte sie mit Hinweis auf Ihre Rechte. Gegen 13.00 Uhr kam ein Polizist, welcher ihr Handy hatte und zeigte. Ein Beamter erklärte ihr, dass das Auto ohne ihre Erlaubnis kontroliert worden ist. Der Vorwurf des Wiederstandes stand aufeinmal nicht mehr im Raum. Sie sollte stattdessen ein Schriftstück unterzeichnen, wo drinstand, dass ihr das Handy, welches keinen PIN hat, eingezogen wurde und sie damit einverstanden sei. Dieses hat sie zerrissen und forderte die Polizisten auf, ihr das Handy mit den Beweisvideos zurückzugeben, was sie nicht taten. Auf diesen Videos haben sie sich SELBST gesehen.
Während dieses ganzen Geschehens hörte Daniela wie der Chef der Dienststelle den anderen Polizisten erklärte, dass es nicht rechtens sei was gerade geschieht. Die Meinung des Dienststellen-Leiters hatte anscheinend keinen Wert und niemand kümmerte sich wirklich darum.
Daniela wollte das Polizei Revier ohne Handy nicht verlassen. Auch wollte der Chef ihr keine Unterschrift geben, dass das Handy ohne richterlichen Beschluss weggenommen wurde. Sie forderte eine Entschuldigung, die Rückgabe des Handys und des Hanfes und das man uns zurück auf den Platz fährt.
Daraufhin wurde sie mit Gewalt buchstäblich auf die Strasse geworfen, da die Polizisten durch Wahrhaftigkeit zu einem Punkt gebracht wurden, wo sie mit alten Verhaltensmuster nicht mehr weiter kamen.
Niemand der Beamten, ausser der Dienststellen-Leiter, nannte seinen Namen.
Niemand trug einen Mund-Nasen-Schutz.
Das Handy wurde von der Polizei gestohlen und ist bis heute noch dort.

Dieses alles geschah direkt an und mit der Demokratieglocke. Man versuchte uns zu trennen und zu spalten. Auf der Neuen Erde ist Spaltung und Trennung nicht mehr möglich und die StaatsGEWALT hat keine Funktion mehr.
Uns wurde Unterstützung im richtigen Moment geschickt, so dass wir das Urkraft Werk vervollkommen konnten.

Über andere kollektive Muster, die sich im Feld zeigten und heilten, auch was König Ludwig und sein Enkel der Mondkönig damit zu tun haben, werden wir in der nächsten Zeit erzählen und zeigen.



Unsere Kunst ist ein Geschenk an die Menschheit. Die Urkraft Werke erschaffen ein Feld, welches aus der Kraft des Herzens anregt, wahrhaftig nachzudenken, die Werte die wir bislang gelebt haben zu überdenken und zu überprüfen.
Sie ist die Kunst der Neuen Menschheit, der Neuen Erde und des Kosmos. Sie ist die gebärende Urkraft, welche unsere Zukunft nährt.
Mit den Urkraft Werken schaffen wir energetische Kraftfelder, so dass die Wahrhaftigkeit der Neuen Erde sich in uns Menschen entfalten kann.

In Liebe
Daniela und Danny

Trier

Urkraft Werk für den Glauben der Neuen Erde - Aktivierung
Konstantinplatz, Konstantinbasilika
Trier, 02.09.2020
Durchmesser 9 m, Sand, Zyklusblut, Moselstein

Nachdem sich beim Urkraft Werk vor der Frankfurter Börse deutlich zeigte, welch enorme Mittel die Kirche in Form von Wertpapieren, Gold, Geld und Ländereien besitzt, wurden wir nach Trier gerufen, um dort das nächste Urkraft Werk zu erschaffen.

Trier ist die älteste Stadt und hat die ältesten Gebäude Deutschlands, unter anderem das Porta Nigra, zu welchem wir Euch in der kommenden Zeit ausführlicher einiges mitteilen werden.
An diesem dunklen Tor wollten wir ursprünglich unsere Kunstaktion durchführen. Uns wurde jedoch ein anderen Platz zur Verfügung gestellt, der Konstantinplatz.
Dieser liegt vor der Konstantinbasilika, das älteste Gebäude Deutschlands welches als Kirche genutzt wird. Ursprünglich wurde sie als Palastaula, dem Thronsaal römischer Kaiser, 310. n. Chr. erbaut. Kurze Zeit später wird das Christentum durch Kaiser Konstantin zur Staatsreligion im römischen Reich. Dieses geschah, um das Bewusstwerden der Menschen die die Lehren Jesus lebten, unter Kontrolle zu bringen und somit weiterhin ihre Macht durch Manipulation zu erhalten. So entstand die römisch-katolische Kirche und als Sinnbild ihres 'Glaubens' steht die Konstantinbasilika.

Wir schauten im Vorfeld, welche Sehenswürdigkeiten in Trier sind und sahen hauptsächlich alte römische Gebäude und Ruinen.
In Trier angekommen, haben wir uns 'verfahren', haben einen Umweg genommen. Da Umwege ortskundig machen, hörten wir den Ruf von Mutter Maria und entdeckten 'zufällig' eine riesige Statue von Ihr auf dem Berg am Rande der Stadt.
Diese Mariensäule in ihrer Schönheit, mit einer Höhe von 40,9 wird kaum erwähnt. Sie schaut in Liebe auf die Stadt herab, direkt in die Konstantinbasilika.

Es ist jetzt die Zeit, wo die weibliche Urkraft in jeglichem Glauben wieder ihren Platz einnimmt, um das Weibliche und Männliche als Einheit zu erfahren und zu leben. Die alten patrichalen Strukturen sind aufgelöst, die Lügen, z.B. das Maria Magdalene eine Hure war, greifen nicht mehr. Die Frau und ihr Blut für die Heilung der Erde, ist nicht dreckig. Das Zyklusblut ist die Verbindung zur Heilung und zu Mutter Erde. Dieses darf von allen Menschen, vor allem allen Frauen in Freude angenommen werden. Auf diese Weise müssen Männer nicht mehr ihr Blut auf den Schlachtfeldern vergiessen. Sie dürfen sich in die Arme der Urweiblichkeit legen, um gemeinsam als Mann und Frau in Hingabe zu empfangen.
Die enormen Goldreserven, Gelder und Ländereien der kirchlichen Institutionen weltweit sind freigegeben zum Wohler ALLER.
Der vereinte Glaube durch die Verschmelzung des Weiblichen mit dem Männlichen, lässt alle Menschen der Neuen Erde wahrhftig erkennen und leben.



Unsere Kunst ist ein Geschenk an die Menschheit. Die Urkraft Werke erschaffen ein Feld, welches aus der Kraft des Herzens anregt, wahrhaftig nachzudenken, die Werte die wir bislang gelebt haben zu überdenken und zu überprüfen.
Sie ist die Kunst der Neuen Menschheit, der Neuen Erde und des Kosmos. Sie ist die gebärende Urkraft, welche unsere Zukunft nährt.

Mit den Urkraft Werken schaffen wir energetische Kraftfelder, so dass die Wahrhaftigkeit der Neuen Erde sich in uns Menschen entfalten kann.

In Liebe
Daniela und Danny




Frankfurt

Urkraft Werk für die Nahrung der Neuen Erde - Aktivierung
Börsenplatz, Frankfurter Börse
Frankfurt am Main, 19.08.2020
Durchmesser 10 m, Sand, Zyklusblut, Weizenkorn

Einige Wochen bevor wir das Urkraft Werk an der Frankförter Börse materiell erschaffen haben, erhielten wir die Einladung von Mutter Erde den Kornkreis in Fischen / Pähl zu besuchen. Dort gaben wir das heilige Zyklusblut in dessen Zentrum und erhielten Weizenkörner, um sie mit nach Frankfurt zu nehmen.

Die Neue Erde nährt Alle. Ihre Nahrung umfasst das Materielle / das Essen, das Geistige und das Seelische. Auf allen Ebenen sind wir in Fülle berreichert und können uns somit völlig frei entfalten.

Unsere Kunst ist ein Geschenk an die Menschheit. Die Urkraft Werke erschaffen ein Feld, welches aus der Kraft des Herzens anregt, wahrhaftig nachzudenken, die Werte die wir bislang gelebt haben zu überdenken und zu überprüfen.
Sie ist die Kunst der Neuen Menschheit, der Neuen Erde und des Kosmos. Sie ist die gebärende Urkraft, welche unsere Zukunft nährt.


Bonn

Urkraft Werk für die Vereinten Nationen der Neuen Erde - Aktivierung
World Conference Center, Platz der Vereinten Nationen
20.07.2020, Bonn

Durchmesser 11 m, Sand, Zyklusblut

Wir bekamen den Impuls am frühen Morgen des 20.07.2020 mit dem Streuen des Sandes anzufangen.
Somit waren wir um 6:00 Uhr auf dem Platz und wurden von sehr starkem Wind und dem Pförtner des World Conference Centers begrüßt, welcher uns den Zugang zum Platz verweigerte und den Chef aus seinem Bett klingelte. Warum eine solch gewaltige Aufruhe entstand, zeigte sich später.

Da wir in unserer Arbeit gewohnt sind mit starkem energetischen Gegenwind umzugehen, haben wir mit unserer vollen Präsenz klar geäußert, dass wir uns nicht abhalten lassen. Wir haben einfach angefangen.

Im Laufe des Entstehungsprozesses zeigte sich, dass es nicht klar war wem der Platz / diese Stück Erde "gehört". Unsere Genehmigung von der Stadtverwaltung Bonn schien nicht ausreichend zu sein. Unsere Präsenz sorgte dementsprechend für Unruhe.

Wärend unserer Arbeit teilten uns Menschen aus Bonn mit, dass das WCC sich fast komplett unterirdisch befindet. Dort finden Kongresse der grössten Firmen der Erde statt und es wird "wirtschaftliche Politik" gemacht. Somit dringt nichts von dem was dort geschieht an die sichtbare Oberfläche. Der Bau des WCC wurde mit einer enormen Summe aus öffentlichen Geldern finanziert, die Steuern dafür erhöht.
Diese Tatsache und das, was im Inneren geschieht, sei ein ungeklärtes Thema der Stadt.

Die Stadtverwaltung teilte uns im nachhinein mit, dass erst durch das Einbeziehen mehrerer Dienstellen aufgezeigt wurde, dass es sich dort nicht um eine öffentliche Verkehrsfläche handelt wie zunächst angenommen ...

Unsere Probleme als Menschheit werden wir mit einer anderen Denk und Fühlweise lösen, als die, durch die sie entstanden sind.

Dieses ist ein Beispiel / ein kleiner Sandkorn von dem, was sich zeigt wenn ein Urkraft Werk entsteht. Das dadurch resultierende Ergebnis ist, dass sich die verkrusteten Struckturen auflösen und Klarheit zum Wohle Aller eintritt. Sowohl für die Bürger, als auch für die Wirtschaft / Politik bedeutet dies einen evolutionärer Schritt.

Hier ein paar erste Eindrücke. Das was geschehen ist und dessen Bedeutung, sowie weitere Filme zu diesem Urkraft Werk, zeigen wir auf unserem YouTube-Kanal:

Nürnberg


Urkraft Werk für die Menschenrechte der Neuen Erde - Aktivierung
Tor der Menschenrechte, Germanisches Nationalmuseum
Nürnberg, 04.07.2020
Durchmesser 9 m, Sand, Zyklusblut

Der Mensch würdigt sich selbst wenn er seine Mitmenschen und die Natur tief und wahrhaftig würdigt.

Diese Kunst-Aktion in Nürnberg war ursprünglich am 22.04.2020, am Tag der Erde geplant. Als wir die Stadt Nürnberg nach einem geeigneten Platz für das Urkraft Werk gefragt haben, wurde uns der Platz vor dem Tor der Menschenrechte zur Verfügung gestellt.
Durch die Corona Politik (Lockdown) wurde uns verboten, am Tag der Erde diese Aktion entstehen zu lassen.
Diese Aktion haben wir dann erst am 04.07.2020 durchführen können.

Die Würde der Menschen ist unantastbar.

Mit den Urkraft Werken schaffen wir energetische Kraftfelder, so dass die Wahrhaftigkeit der Neuen Erde sich in uns Menschen entfalten kann.

In Liebe
Daniela und Danny

Hier ein paar erste Eindrücke. Das was geschehen ist und dessen Bedeutung, sowie weitere Filme zu diesem Urkraft Werk, zeigen wir auf unserem YouTube-Kanal:

Unsere Kunstprojekte finanzieren wir über Spenden an unseren gemeinnützigen Verein 'Terranova Art e.V.' und über den Verkauf unserer Bilder. Die Haupauftraggeberin für die Urkraft Werke ist die Neue Erde.

Wenn Sie Terranova Art unterstützen und für die Neue Erde mitwirken möchten, freuen wir uns über Geldspenden.

Raiffeisenbank Hersbruck
IBAN: DE78 7606 1482 0005 0249 60
BIC: GENODEF1HSB
Verwendungszweck: Liebe für die Erde

Terranova Art ist ein gemeinnütziger Verein, daher ist Ihre Spende in beliebiger Höhe steuerlich absetzbar. Bis 200,– € gilt der Kontoauszug als Spendenbescheinigung. Bei höheren Spenden senden wir Ihnen automatisch eine Spendenbescheinigung zu.

Urkraft Werke

Urkraft-Werke sind, die dem kollektiven Unbewussten zugehörigen Grundstrukturen menschlicher Vorstellungs- und Handlungsmuster, die als Wirkfaktoren das menschliche Verhalten und das Bewusstsein positiv beeinflussen. Ein Archetyp als solcher ist unanschaulich und unbewusst, er ist in seiner Wirkung aber u.a. in symbolischen Bildern erfahrbar, wie beispielsweise in Träumen, Visionen und künstlerischen Werken. Diese unbewussten Kräfte sicht- und nutzbar zu machen ist Aufgabe der Urkraft-Werke.

Der Sand
Um die stattfindenden energetischen Prozesse im alltäglichen Leben auf der Erde zu integrieren, wird bei unseren künstlerischen Werken mit Sand gearbeitet. Der Sand wird uns von der Natur in seiner reinen Form an besonderen Kraftorten gegeben. Die verschiedenen Sandarten die wir aus Vulkanregionen auf Fuerteventura, vom nördlichsten Punkt Deutschlands, den Kreidefelsen am Kap Arkona, von der Bergspitze der Houbirgh in der Hersbrucker Schweiz und andere unterschiedliche Kraftorte auf der Welt holen, vereinen die Urelemente Luft, Feuer, Wasser und Erde in einem einzigartig wirkungsvollem Urkraft-Werk.

Wie wir den Sand vorbereiten
Bevor er einen mehrmaligen Siebungsprozess durchläuft, wird der Sand ausschließlich durch die nährende Kraft der Sonne vollständig getrocknet. Dadurch wird er so fein, dass damit auf jeder Art von Untergrund (z.B. feiner Parkettboden) gearbeitet werden kann. Für ein Urkraft-Werk mit einem Durchmesser von ca. 13 m werden ca. 200 kg Sand verbraucht, welcher hauchdünn gestreut wird.

Entwicklungsseminare für Unternehmen

- Wandeln Sie Arbeitsplätze in Orte der Kraft -

Die momentanen Veränderungen in unserer Welt, nicht nur in marktwirtschaftlichen Strukturen sondern auch im privaten Bereich, erfordern ein neues Denken im Umgehen miteinander. Wir bieten Führungskräften und Mitarbeitern an, einen ganzheitlichen Prozess in Bewegung zu setzten, der Ihrem Unternehmen Harmonie und produktives Arbeiten in allen Bereichen ermöglichen kann.

- Entwicklung einer kollektiven neuen Sichtweise und ein neues Umgehen Miteinander
- Innere Zufriedenheit durch Mut zur Vision
- Erkennen des Prinzips von Ursache und Wirkung
- gesunde und nachhaltige Veränderung von Mensch und Organisation
- schnelle Lösungsfindung ergibt eine neue Zeitstruktur
- Wachstum im und um das Unternehmen
- innere Ruhe und Vertrauen wirken auf Ihr Umfeld, auf die Kunden
- Kunden spüren die Haltung und Wahrhaftigkeit, die sich beim Kontakt mit Ihrem Unternehmen zeigt
- Eigenverantwortung, neue Sichtweisen und gelebtes Menschsein
- dauerhafte Integration der neu erfahrenen Energie

Ob wir mit unserer Arbeit einzelne Führungskräfte oder gesamte Unternehmen durch Veränderungsprozesse begleiten, eine Komponente ist immer gleich: Unsere Aufgabe ist es, das Ziel unseres Kunden nie aus dem Auge zu verlieren und ihn angemessen, in Wahrung seiner persönlichen Grenzen an das heranzuführen, was er erreichen möchte. Gerade in den schwierigen und herausfordernden Augenblicken unseres Lebens bekommen wir die Chance, wie wir die ungeliebten Aspekte wahrnehmen, verändern oder nach und nach sogar verabschieden können.


Warum ist ein Urkraft-Werk für Ihr Unternehmen gewinnbringend?
Die Methode des Urkraft-Werk-Streuens wird speziell für gesunde und nachhaltige Veränderung von Mensch und Organisation angewandt. Körper, Geist und Seele werden in ihrer Ganzheit miteinbezogen. Wir werden gemeinsam ein großes Urkraft-Werk konstruieren und streuen, wodurch individuelle Muster Ihres Unternehmens sowie jedes Einzelnen mit einbezogen werden. Durch das Verabschieden bestimmter Strukturen in Ihrem Unternehmen und das Auflösen individueller Probleme einzelner Mitarbeiter, entsteht eine kollektive neue Sichtweise und ein neues Umgehen Miteinander, was sich in Ihrem Unternehmen widerspiegelt und eine neue Grundbasis darstellt, um marktwirtschaftlich erfolgreich zu sein. Die Praxis zeigt, dass das Geschäfts- / Privatleben sich stabilisiert, die innere Balance und somit die Balance im gesamten Team wiederhergestellt wird. Umsatzsteigerung,
Erhöhung der Effektivität, Reduzierung von krankheitsbedingtem Ausfall, das sind nur einige Ergebnisse, die damit erzielt werden können. Durch die schnelle Lösungs-Findung ergibt sich eine völlig neue Zeitstruktur, es entsteht mehr Freiraum, um mehr zu unternehmen, was Ihnen gut tut und wichtig für das eigene Wohlbefinden ist.

Innere Zufriedenheit durch Mut zur Vision
Wenn der Mensch seine Vision (wieder-) gefunden hat, denkt, handelt und fühlt er anders. Er erkennt das Prinzip von Ursache und Wirkung. Seine innere Ruhe und sein Vertrauen in die Umsetzung wirken auf Mitarbeiter, Kunden und Geschäftspartner. Auch sein direktes, privates Umfeld reagiert positiv auf die Veränderung. Die neue Kraft und Energie fließt direkt in Kreativität, Lebendigkeit und innere Zufriedenheit.

Wachstum im und um das Unternehmen
Wichtige Entscheidungen werden aufgrund mehrerer Faktoren getroffen. Mitarbeiter drücken ihre Begeisterung nicht nur durch Worte sondern zusätzlich durch ihre Haltung aus. Kunden und Geschäftspartner spüren die Wahrhaftigkeit, die sich beim Kontakt mit Ihrem Unternehmen zeigt.
Die gezielte Anwendung von entstandenen Urkraft-Werken trägt Ihre neue Sichtweise nach Außen und ist für alle Betrachtenden außerdem ein ästhetisch wundervoller Anblick. Es entsteht eine Sogwirkung für Ihre Geschäftspartner und Kunden. Mitarbeiter bringen nach diesem Erfahrungsprozess Ideen und all ihre Stärken mit ein. Das gegenseitige Verständnis und die Andersartigkeit von z.B. unterschiedlichen (Unternehmens-) Kulturen wächst. Eigenverantwortung, neue Sichtweisen und gelebtes Menschsein verursachen bei allen, direkt oder indirekt am Erfahrungsprozess beteiligten Menschen: Wachstum, Motivation, unternehmerisches Denken und Handeln.

Warum sind Urkraft-Werke gerade für Führungskräfte wichtig?
Urkraft-Werke führen Sie zur Achtsamkeit. Sie ist ein sehr wirkkräftiger Weg der Führungskräfteentwicklung. Wenn ich in der Lage bin, meine eigenen Bedürfnisse, Potentiale, Fähigkeiten und Hindernisse immer klarer zu erkennen, wird sich die Handlungsweise verändern. Genauso gelingt es immer besser, die Potentiale und Grenzen der Mitarbeiter, der Kunden, der Vorstandskollegen wahr zu nehmen. Dies verändert die Kommunikation und die Führung nachhaltig. Verändert sich eine Führungskraft, verändert sich auch das Umfeld. Tatsächliche Transformation wird möglich. Offenheit, statt Engstirnigkeit, entweder-oder kann zu sowohl-als auch werden. Gelassenheit im Angesicht der Turbulenzen dieser Welt, die Stabilität im Inneren statt der Instabilität im Außen.
Unvorhersehbare Situationen, rasch wechselnde Rahmenbedingungen sind dann einfach was sie sind. Unvorhersehbar. Die Achtsamkeit macht es viel einfacher, die Chancen im Unbekannten zu entdecken. Zu sehen, wo sind es meine eigenen inneren Widerhaken, die mich daran hindern eine Situation zunächst gelassen zu betrachten. Wahrhaft authentisch führen heißt in mir selbst ruhend, klare Entscheidungen treffen zu können. Mühelos andere Meinungen, divergente Ansichten in die Entscheidung einfließen zu lassen.


Das Markenzeichen des Unternehmens (Logo) wird in Ihr Urkraft - Werk integriert. Sie erhalten die Möglichkeit es zusätzlich als Bild auf Leinwand, Gold-, Kupfer- oder Silberplatten etc. gedruckt, in Werbeprodukte oder auf Webseiten zu präsentieren, um dadurch dauerhaft die Wirkkraft Ihres Unternehmens zu verstärken.


Dauer:
1,5 - 5 Tage

Ihre Investition:

1,5 Tage Seminar: 3900,- €.
(Jeder weitere Tag: 1800,- €)
+ Material - 8 m Durchmesser: 800,- €
(Jeder weitere Meter: 200,- €)
+ Auslagen


Urkraft - Werke als Präsenz und Präsentation des Unternehmens
In Ihrem Eingangsbereich / Foyer wird eine begehbare Glasfläche geschaffen, worunter sich das Urkraft-Werk befindet. Somit präsentieren Sie Ihre Unternehmensphilosophie in direkter und visueller Weise jedem Geschäftspartner und Kunden.

Es ist ebenfalls möglich ein Urkraft-Werk in besonderen Räumen für Führungskräfte und Mitarbeiter zu installieren, zur Entscheidungsfindung, Kreativität und in komplexen Zeiten zur Ruhe zu kommen. Das Urkraft-Werk kann in rhythmischen Intervallen erneuert und der sich verändernden Zeitqualität angepasst werden.


Für Buchungen und weitere Informationen, bitten wir Sie um Kontaktaufnahme:
Kontakt

Seminare

- Nichts ist so beständig wie der Wandel -

Wandlung ist das Grundprinzip des Lebens. Um neue Perspektiven zu schaffen wird in diesem Seminar das Feld kreiert, um festgefahrene Verhaltensmuster und Denkgewohnheiten zu verabschieden oder zu transformieren. Freie Kräfte wie Kreativität, Klarheit, Inspiration, Visionen, Harmonie werden durch das in der Gemeinschaft entstandene Urkraft-Werk freigesetzt. Die Kombination von Symbolen, Zahlen und Materialien führen uns an die Erinnerung des Zusammenhalts von Mensch, Materie und Kosmos heran. Die Teilnehmer erfahren dadurch die Verbundenheit mit der Kraft des Raumes durch welchen die Energie des Universums fließt. Dieser Vorgang entsteht ganz natürlich und ist lebendig. Während der Entstehung des Urkraft-Werkes werden innere Prozesse in jedem Einzelnen in Gang gesetzt, welche wir begleiten.

Für Buchungen und weitere Informationen, bitten wir Sie um Konatktaufnahme:
Kontakt

Dieses Angebot können Sie auch ganz für sich oder als Paar in einem persönlichen Rahmen erhalten. Mit dem Urkraft-Werk erschaffen Sie Ihr eigenes energetisches Feld. Ich begleite dabei Ihr individuelles Mittel zu finden, das Sie stärkt, inspiriert und Raum für neue Visionen schafft.

Gerne kommen wir auch in Ihre Stadt / Gegend, um dort ein Seminar zu veranstalten.

Visions-Kreativ-Workshops

• Wie kreativ sind Ihre Mitarbeiter?

• Schöpft Ihr Unternehmen seine Potentiale voll aus?

• Möchten Sie die Talente und Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter fördern?

Diese und andere Fragestellungen klären wir gerne mit Ihnen, um die kreativen Potenziale Ihrer Mitarbeiter auszuschöpfen, zu fördern und einen größeren Erfolg ihres Unternehmens zu erzielen. Gerne stehen wir für ein unverbindliches Erstgespräch als Dialogpartner zur Verfügung.


Kreativität ist nicht nur erfüllender, schöpferischer Selbstausdruck, sondern gilt Zukunftsforschern als 'Schlüsselkompetenz der Zukunft', welche in unserer schnelllebigen und ständigen Wandel unterworfenen Wirtschaft und Gesellschaft eine immer bedeutendere Rolle einnimmt. Kreativität ist wesentlich für die Qualität und Erfülltheit unseres Berufslebens. Durch Kreativität ist der Mensch in der Lage neue Lösungsansätze für Probleme zu finden, das Berufsleben neu zu entdecken, Neues und Einzigartiges zu schaffen.


Dauer: 1 - 2 Tage

Teilnehmerzahl: max.15

Ihre Investition: 1800,- € Tagessatz plus Materialkosten und Auslagen


Für Buchungen und weitere Informationen, bitten wir Sie um Konatktaufnahme:
Kontakt

Kontakt

mail: gross-art@web.de

Danny Gross
Tel.: 0049 162 7206482

Daniela Wertheim
Tel.: 0049 151 12772818

weitere Projekte

Synergiebilder
www.synergy-art.de
www.youtube.com/channel

Sandstein-Urkraft-Bilder
www.danny-gross.de
www.youtube.com/channel

Terranova Art e.V.
www.terranova-art.com

Ruf der Erde
www.ruf-der-erde.de

Impressum

Daniela Wertheim / Danny Gross
Guntersriether Strasse 13
91224 Pommelsbrunn

mail: gross-art@web.de

Daniela Wertheim
Tel.: 0049 151 12772818

Danny Gross
Tel.: 0049 162 7206482




Die in der Website abgebildeten Bilder sind urheberrechtliches Eigentum von DANIELA WERTHEIM und DANNY GROSS.
Jedwede Nutzung oder Änderung bedarf einer ausdrücklichen Genehmigung des Urhebers.





YouTube - Urkraft Werke
www.youtube.com/channel